2 Siege für die C-Jugend – Lokalrivale Osthofen deutlich geschlagen!

Nach dem großartigen Sieg der HSG Worms männliche C2 Jugend gegen die TG Osthofen im November 2017 stand nach dem Jahreswechsel das Topspiel gegen die TG Osthofen C1 auf dem Programm. Die „Bad Boys“ der HSG Worms männliche C1 Jugend wollten unbedingt im letzten Vorrundenspiel die Punkte in ihrem Wohnzimmer behalten. Dementsprechend waren die Spieler von Trainer Heiko Schäfer top motiviert ins Derby gegangen.

Von Beginn an bot die Mannschaft eine tolle Abwehrleistung und lies bis zur Pause nur 4 Gegentore zu. Mit 15:4 Toren wechselten die Mannschaften die Seiten. Nach der Pause kamen die tapfer kämpfenden Jungs der TGO etwas besser ins Spiel, da die Mannen der HSG es auch etwas lockerer angehen ließen. Letztlich siegte die HSG verdient mit 32:14 Toren.

Für die HSG spielten: Maximilian Wald (Tor), Paul Eltrop, Max Hofferberg, Mazin Mohamad, Florian Schaaf, Hannes Weisbrod, Emre Icöz (2), Niels Kissel, Collin Eden (4), Maurice Paul, Felix Braun (6), Aaron Hoffmann (7), Charles Asamoah.

Einen weiteren Sieg feierten die C-Jugend-Handballer der HSG Worms. Die Wormser Nachwuchshandballer feierten einen 30:22-Erfolg gegen den HSV Alzey.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: