Ausblick

„frisch aus den Minis“

Für die frisch aus den Minis kommende E-Jugend ist noch vieles neu, denn zum ersten Mal spielen sie keine Turniere wie es in den Minis üblich ist, sondern eine richtige Saison mit Punktspielen.

Auch das 3 gegen 3 System war hier neu. Doch alle Spieler sind immer motiviert im Training und konnten sich so die neuen Regeln sehr gut aneignen. Sehr hilfreich hierfür sind die vielen Trainingsspiele gegen Tobias Feils ältere E-Jugend.

Auch zwei erfolgreiche Freundschaftsspiele vor der Saison gegen Bobenheim und Osthofen halfen den Jungs sich an die Neuigkeiten zu gewöhnen.

Und so starteten die jüngsten der HSG mit zwei Siegen sehr gut in die neue Saison.

Sehr erfreulich ist der Zusammenhalt der Truppe, denn obwohl die Jungs aus drei verschiedenen Mini-Mannschaften kommen, merkt man, dass sie schnell zu einer Mannschaft zusammen gewachsen sind.

Im kommenden Jahr will ich den Jungs weiterhin Spaß am Handball bereiten, aber auch das sichtlich vorhandene Talent fördern.

Ich verspreche mir eine tolle Saison mit den Jungs

Christoph Martin

%d Bloggern gefällt das: