Bericht HSG Worms II

Spiel: HSG Worms II – TV Nierstein

Die HSG Worms II siegt gegen den TV Nierstein nach guter Abwehrarbeit deutlich mit 32:19

Nach einer schlechten Trainingswoche mit einer sehr geringen Trainingsbeteiligung und dem Ausfall von 6 Spielern am Spieltag waren die Voraussetzungen für das Spiel alles andere als gut. Vor allem die rechte Rückraumposition ist durch die Verletzung von Serbin und die Abgabe von Dress an die erste Mannschaft komplett verwaist. Da half nur improvisieren. Dies hat die Mannschaft aber sehr gut gelöst.

In der Anfangsphase war das Spiel ausgeglichen. Bis zum 7:7 konnte sich keine Mannschaft absetzen. Danach haben wir uns mit unserer aggressiven 3:2:1 Deckung viele Bälle erobert und sind zu einfachen Gegenstoßtoren gekommen. So konnten wir uns von 8:7 auf 13:7 bis zum Pausenstand von 16:8 absetzen.

Da war das Spiel schon entschieden, denn auch in der zweiten Halbzeit kam Nierstein nie weiter als auf 7 Tore heran. Über die Spielstände von 19:12, 23:13 29:16 kam es zum Endergebnis von 32:19.

Dank gilt den Spielern Hartmann, Bomke, Held und Wurm fürs Aushelfen. Julius Wurm gab als A-Jugendlicher sein Debüt im Herrenbereich und hat seine Aufgaben ordentlich gelöst.

Kommendes Wochenende wollen wir gegen Ober-Hilbersheim unsere Siegesserie fortsetzen.

Torschützen und eingesetzte Spieler für Worms:

Bleser (6/2), Schremser (2), Feil T. (4), Hoffmann (2), Görtz (4), Kraft (2), Hartmann (3), Wolf (3), Bomke (0), Wurm(0), Feil C.(6)

TW Hiegele/ Held

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: