C-Jugend: Zurück im Titelrennen!

Die beiden Handballmannschaften der HSG männliche C Jugend meldeten sich am
Sonntag, 28.01.2018 eindrucksvoll im Titelrennen ihrer Ligen zurück.
Die Jungs der C2, die in der Kreisklasse an den Start gehen, holten gegen den Favoriten aus
Nieder Olm 2 einen verdienten Punkt.
Mit etwas mehr Glück in der Schlussminute, als Mazin Mohamad allein vor dem Tor stand,
aber leider nur die Querlatte traf, hätte die Truppe wohl einen nicht unverdienten Sieg nach
Hause gebracht. So endete die von beiden Seiten gut geführte Partie mit 19 : 19 Toren. Die
Spieler von Trainer Niklas Kern sind nun 1. Verfolger des Tabellenführers aus Ober
Hilbersheim.
Direkt im Anschluss an dieses Spiel folgte in der Nikolaus Dörr Halle das Highlight des 11.
Spieltags in der Rheinhessenliga. Die direkten Verfolger der MJSG Kirn trafen aufeinander.
Die Jungs der HSG traf auf den HC Gonsenheim. Wer noch eine Chance auf den Titel haben
wollte, musste das Spiel gewinnen. Im Vorfeld kam es noch zu einigen verletzungsbedingten
Ausfällen, sodass leider nur 8 Akteure dem Trainer Heiko Schäfer zur Verfügung standen.
Die Vorzeichen waren also alles andere als gut, zumal die Spieler in der Vorrunde noch mit 7
Toren in Gonsenheim unter die „Räder“ kamen. Also musste ein Sieg mit mindestens 8
Toren herbei, um im direkten Vergleich besser zu sein. Die Jung-HSG' ler waren leicht
verunsichert aber top vorbereitet auf das was da so kam. Von Beginn an entwickelte sich ein
Klasse C Jugend Spiel, in dem sich vorerst kein Team absetzen konnte. Zur Pause stand es
somit dem Spielverlauf entsprechend 12:12 Toren. Nach der Pause kam dann die Stunde
von unserem Torhüter Maximilian Wald, der nur noch sehr schwer zu bezwingen war. Die
Spieler der HSG wurden von der herausragenden Leistung ihres Torhüters infiziert und
schossen Tor um Tor. Sie zogen bis zum Ende gegen die konditionell immer schwächer
werdende Gonsenheimer auf sage und schreibe 30 : 22 Tore davon und egalisierten somit
das Hinspielergebnis. Die gezeigte Leistung und das damit erreichte ist kaum in Worte zu
fassen. Ein sichtlich beeindruckter Trainer aus Kirn der das Spitzenspiel verfolgte fuhr nun
wohl sehr nachdenklich den weiten Weg nach Hause, um seine Spieler auf den Showdown
am 25.02.2018 gegen die HSG vorzubereiten.
Die Familien und Fans der Mannschaften sind aus dem Staunen nicht mehr
herausgekommen. Somit ist die HSG Worms C1 Jugend erster Verfolger des MJSG Kirn und
hat nun sogar wieder Chancen auf den Titel in der Rheinhessenliga.
Super Wochenende Jungs! Weiter so……….
Für die C1 spielten: Maximilian Wald (Tor), Max Hofferberg, Mazin Mohamad, Colin Eden
(3), Emre Icöz, Charles Asamoah (6), Maurice Paul (7), Felix Braun (11).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: