Chancenlos in Meisenheim

Meisenheim war sehr gut auf uns eingestellt und von Beginn an hart und aggressiv in der Deckung. Nach 15 Minuten lagen schon 3 Spieler von mir auf dem Boden nach teilweise recht rüden Attacken. Die Schiedsrichter haben die Härte aber zugelassen und wir konnten uns darauf nicht einstellen, sondern sind immer unsicherer geworden. Nach ausgeglichenem Beginn ist Meisenheim auf 18:13 zur Pause davon gezogen. Im zweiten Durchgang sind bei uns alle Dämme gebrochen. Die ehemaligen und aktuellen A-Jugend Oberliga Spieler der Meisenheimer haben uns mit Tempospiel todgelaufen und wir haben uns ohne Gegenwehr abschießen lassen. Bleibt festzuhalten, dass wir in allen Mannschaftsteilen enttäuscht haben und Meisenheim in dieser Form neben Kirn und Saulheim III zu den Meisterschaftsfavoriten gehört.

Torschützen und eingesetzte Spieler für Worms:

Feil (3), Schremser (4), Lehmann (0), Hoffmann (0), Görtz (2/1), Kraft (3), May (0), Wolf (7/2), Prasse (1), Birr (1), Dress (2), Serbin(1)

TW Noss/ Hiegele

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: