Die HSG Worms II unterliegt nach gutem Spiel gegen den Meisterschaftsanwärter Tus Kirn mit 39:35

Wir kamen besser ins Spiel und haben mit 4:8 geführt. Nach einer Auszeit von Kirn und dem Wechsel einiger Spieler ist Kirn besser ins Spiel gekommen, hatte beim 10:10 den Ausgleich erreicht und ist mit 13:12 und 16:15 in Führung gegangen. Allerdings gelang uns vor den Halbzeitpause noch mal ein Gang zu zulegen und mit 18:20 die Führung zurück zu erobern. Nach der Pause kamen wir wieder besser aus den Startlöchern und konnten mit 19:24 in Führung gehen. Kirn blieb aber dran und konnte beim 27:27 und 30:30 wieder ausgleichen. Danach sind bei uns die Kräfte geschwunden. Da wir leider nicht in Bestbesetzung waren, hatten wir auch keine Wechselmöglichkeiten. Kirn zog über 33:32 auf 37:33 zum Endstand von 39:35 weg.

Fazit: Wir haben ein sehr gutes Spiel im Angriff und Abwehr in der ersten Halbzeit gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir dann leider in der Deckung und im Torwartspiel nachgelassen. Am Ende haben Kleinigkeiten das Spiel entschieden. Der ein oder andere technische Fehler , schlechte Abschluss oder Schritt zu wenig in der Deckung war dann doch zu viel.

Torschützen und eingesetzte Spieler für Worms:

Bleser (4/2), Schremser (9), Lehmann (0), Hoffmann (2), Görtz (7), Kraft (2), May (3), Wolf (3), Drees (5), Prasse(0), TW Noss

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: