Erfolg der männlichen D beim Sparda Junior Cup 2017

Vor Saisonbeginn traten die „ Jungen Wilden“ mit zwei Mannschaften am 27.08.2017 zum Turnier in Bingen an. Das eingespielte Team der D1, älterer Jahrgang, spielte sich souverän durch die Gruppenspiele mit Bingen2 und Zotzenheim an die Spitze. Auch bei den Plazierungsspielen gegen Kastellaun und Bingen1 konnte sich die D1 um Trainer Tobias Feil jedes Mal erfolgreich durchsetzen und gewann das Turnier verdient.

Die D2, jüngerer Jahrgang mit einigen Neuzugängen, hatten mit Bingen 1 und Kastellaun zwei starke Gegner. Trotzdem kämpfte das Team um Trainer Christian Feil stark auf dem Feld. Die Neuzugänge wurden integriert und an die neue Spielweise auf dem Großfeld herangeführt. Am Ende siegte die D2 sogar gegen Zotzenheim und konnte sich um den 5. Platz freuen.

Alle Turnierteilnehmer konnten sich über einen Preis freuen, welche die HSG Rhein-Nahe Bingen, Ausrichter des Turnieres, zur Verfügung stellte. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Wir wünschen allen Spielern einen guten Start in die neue Saison und freuen uns auf weitere schöne Spiele, viele Tore und natürlich Siege.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: