HC Gonsenheim II – HSG Worms II

Der fünfte Sieg in Folge in einem torarmen Spiel auf schwachen Niveau

In der ersten Halbzeit dominierten die Abwehrreihen. Außerdem überboten sich beide Mannschaften mit technischen Fehlern und im Auslassen von Torchancen. Keine Mannschaft konnte sich absetzen und so stand es 8:9 für uns. Zu Beginn der zweiten Halbzeit sind wir dann von 8:11 auf 9:16 davon gezogen. Nicht weil wir die bessere Mannschaft waren, sondern weil wir weniger Fehler als Gonsenheim gemacht haben. Der Gegner kam zwar noch mal auf 14:16 heran. Wir konnten aber durch 2 Treffer von Christian Dress auf 14:18 erhöhen. Somit war das Spiel entschieden und bei 18:21 wurde abgepfiffen. Wichtig war der Sieg, wollen wir aber gegen Tabellenführer Saulheim am nächsten Wochenende bestehen, müssen wir uns erheblich steigern.

Torschützen und eingesetzte Spieler für Worms:

Feil (1), Schremser (1), Serbin (0), Hoffmann (0), Görtz (2), Kraft (3), May (0), Wolf (5), Prasse (0), Birr (0), Dress (8), Bleser(1)

TW Noss/ Hiegele

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: