HSG Worms II unterliegt im Heimspiel gegen den TV Alzey mit 33:39

Der Unterschied im Spiel gegen Alzey war der Alzeyer Spieler Max Banicke. Er war von uns zu keiner Zeit zu kontrollieren. Mache am Ende 19/1 Tore trotz Manndeckung und war immer zur Stelle, wenn Alzey ein Tor brauchte. So lag Alzey von Beginn an in Führung und führte zur Pause schon vorentscheidend mit 13:19. In der zweiten Halbzeit haben wir uns dann vorgenommen bis zum Schluss zu kämpfen. Dies ist uns dann auch gelungen, so dass wir die zweite Halbzeit ausgeglichen gestalten konnten 20:20. Bleibt festzuhalten, dass wir gegen die Spitzenteams der Liga im Moment noch nicht mithalten können. Allerdings spiegeln die letzten 3 Niederlagen auch die geringe Trainingsbeteiligung einiger Akteure wieder. Im letzen Spiel des Jahres am kommenden Wochenende in Kirn hoffe ich auf ein knapperes Ergebnis meiner Mannschaft und einen weitern Entwicklungsschritt nach vorne.

Torschützen und eingesetzte Spieler für Worms:

Bleser (5/1), Schremser (0), Lehmann (0), Hoffmann (3), Görtz (4), Kraft (3), May (1), Wolf (6), Birr (4), Dress (7/1), Serbin(0)

TW Noss/ Held

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: