HSG Worms III – SG Saulheim IV 33:23

So langsam läuft es. Die dritte Mannschaft der HSG Worms feierte gegen die SG Saulheim den zweiten Saisonsieg und den zweiten Sieg in Folge. Zwar konnten die Gäste aus Saulheim zu Beginn mithalten, aber spätestens mit dem 6:3 setzte sich die HSG kontinuierlich ab. Saulheim kam in Hälfte eins nur noch einmal beim 14:11 auf drei Tore heran, mehr gestattete die HSG nicht mehr denn zu dominant war man in Angriff und Abwehr. Beim Stande von 19:12 zur Pause war bereits ein stattliches Polster angewachsen. In Hälfte zwei war die Partie wie am Anfang zunächst wieder ausgeglichen, aber der Rückstand verkürzte sich nicht. Spätestens beim Stande von 29:20 vier Minuten vor dem Ende war die Partie gelaufen. Letztendlich ging der 33:23 Sieg auch in der Höhe in Ordnung.

Es spielten:

Tobias Koob, Achim Held (Tor)

Heik Breth (12/5), Max Konrad (7), Johannes Geisbüsch (6), Steffen Hartmann (3), Heiko Schäfer, Björn Bleser (je 2), Jonas Beckerle (1), Thorsten Libel, Dominik Heppner und Volkan Cakmak

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: