HSG Worms männl. D-Jugend – HSG Eckbachtal 23:30

Leider ohne Punkte kehrte die männliche D-Jugend der HSG aus Dirmstein zurück. Trotzdem war Trainer Heiko Schäfer mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden, da er im Gegensatz zum Hinspiel eine deutliche Leistungssteigerung beobachten konnte. War die HSG beim 40:18 Hinspiel noch chancenlos gewesen, bot sie dem deutlich stärkeren Gegner aus der Pfalz nun lange Zeit Paroli. Zur Pause stand es 11:13 und alles schien noch möglich. Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Schäfer Schützlinge lange mithalten und den Favoriten an den Rand einer Niederlage bewegen. Erst gut sechs Minuten vor Schluss gingen den HSG’lern so langsam die Kraftreserven aus und die Eckbachtaler nutzen dies aus, um vorentscheidend davonzuziehen. Richtig traurig war nach dem Schlusspfiff dann aber keiner, denn die positive Stimmung ob der guten Leistung überwog.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: