HSG Worms männl. E1 – TSG Ober­Hilbersheim 30:16

Die Erfolgsserie der männlichen E1 geht weiter. Auch im dritten Saisonspiel konnte das Team von Trainer Tobias Feil einen Sieg erringen. Bereits nach drei Minuten war der Grundstein für einen herausragenden Handball Nachmittag gelegt. Die HSG führte zu diesem Zeitpunkt bereits mit 6:1 und der Gegner fand kein Konzept. Diese Linie behielten sie bis zur Halbzeit bei und erlaubten sich auch keine wirkliche Schwächephase. Beim Stande von 17:8 war die Partie bereits entschieden. Doch auch in Hälfte ließen die Feil Schützlinge keinen Einbruch zu und spielten weiter kontinuierlich nach vorne. Sie gestatteten Ober­Hilbersheim nur noch acht Tore und erzielten ihrerseits noch weitere 13. Besonders angetan war der Trainer erneut von der geschlossenen Teamleistung. Jeder Spieler, egal wo und wann er eingesetzt wurde, leistete seinen Beitrag zum Sieg. Feil erklärte nach dem hochverdienten 30:16 Sieg, dass jeder mit seiner Leistung zufrieden sein könne und dies einer weiterer Sprung in der Entwicklung sei.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: