HSG Worms mD-Jugend – HSV Alzey 26:14

Für den HSV Alzey war es kein glorreiches Wochenende. Fünf Mal trafen Jugendmannschaften des HSV auf die HSG Worms und fünf Mal konnten sie nichts zählbares mitnehmen. Auch die männliche D-Jugend der Alzeyer hielt nur zu Beginn mit. Beim Stande von 2:2 gelang der letzte Ausgleich. Dann bestimmte die HSG das Spiel und konnte sich bis zur Pause vorentscheidend auf 13:3 absetzten. Besonders stark stand in dieser Phase die Abwehr der Wormser, welche von der 5. bis zur 20. Minute nur noch ein Gegentor zuließ. In Hälfte zwei konnte Alzey das Ergebnis etwas aufpolieren, ohne die HSG aber noch ernsthaft zu gefährden. Besonders die geschlossene Mannschaftsleistung lobte Trainer Heiko Schäfer nach dem Spiel. Krankheitsbedingt waren nicht alle Mann an Bord, doch das Team konnte deren Fehlen mit Bravour auffangen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: