HSG Worms mD Jugend

Zwei Spiele hat die D Jugend der HSG Worms absolviert und mit einer Niederlage und einem Sieg wurden sie beendet. Gegen den TV Nieder Olm setzte es ohne fünf Stammspieler eine 31:10 Niederlage. Trainer Heiko Schäfer gab von Beginn an aus, dass seine Schützlinge so gut wie möglich mithalten sollten und das wurde bis zwanzig Minuten vor dem Ende auch bewältigt. Besser machte es die HSG dann im Derby gegen die TGO. Von Beginn an setzte die Mannschaft die TGO unter Druck und erarbeitete sich kontinuierlich eine leichte Führung und zur Pause waren es immerhin vier Tore beim Stande von 5:9. In Hälfte zwei versuchte die TGO den Rückstand zwar zu minimieren, aber immer dann wenn die TGO mal heran kam, hatte die HSG auch eine Antwort parat und der Vorsprung blieb konstant bei zwei bis drei Toren. Kurz vor Schluss war die Luft bei der TGO raus und die HSG konnte noch den letzten Treffer landen. Besonderes Lob sprach Heiko Schäfer dem Schiedsrichter aus Osthofen aus, der kurzfristig eingesprungen war und das Spiel fair leitete.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: