HSG Worms mE1 – TV Nieder Olm 23:13

Souveräner Heimsieg für die männliche E-Jugend der HSG Worms im Heimspiel gegen den TV Nieder Olm. Schon zu Beginn konnte sich die Mannschaft der Trainer Tobias Feil und Maurice Dupuis eine klare Führung erspielen. Mit 5:1 lag man nach 10 Minuten vorne. Allerdings schlichen sich in der folgenden Zeit immer mehr Leichtsinnsfehler ein, die vor allem zur Folge hatten, dass klare Chancen nicht mehr verwertet wurden. So nutze Nieder Olm die Gunst der Stunde und kam auf 5:3 heran. Im richtigen Augenblick besann sich die Mannschaft auf ihre Stärken und legte vor der Pause noch einen 4:0 Lauf hin. Mit einer komfortablen 9:3 Führung ging es in die Pause. In Hälfte zwei ließ die HSG dann nichts mehr anbrennen und dominierte die Gäste nach Belieben. Nieder Olm konnte zwar immerhin noch 10 Tore erzielen, die meisten davon aber erst gegen Ende der Partie. Spätestens bei Stande von 17:7 war sie gelaufen, alles andere war reine Kosmetik. Besonders im Angriff sah das Trainerteam eine gelungene Vorstellung seiner Mannschaft in Hälfte zwei. Wo in der Halbzeit noch klare Chancen liegen gelassen wurden, konnten jetzt die meisten Chancen genutzt werden, welche auch zum klaren Sieg beitrugen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: