HSG Worms – SF BUDENHEIM

Ohne Trainer Obenauer und die Spieler Do und E. Obenauer kam die HSG Worms C-Jugend in ihrem letzten Heimspiel der Runde zu einem knappen 27:26 Sieg gegen Budenheim. In der ersten Halbzeit lag Worms in der körperbetonten Partie gegen den Tabellenvierten Budenheim mit 1:2, 2:5 und 4:7 hinten. Schlechte Abschlüsse auf Wormser Seite waren die Gründe dafür. Vor der Pause fanden die Wormser dann besser ins Spiel und gingen mit einer 12:9 Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit wogte das Spiel immer hin und her. Keine Mannschaft konnte sich deutlich absetzen und Worms war am Ende der glückliche Sieger mit 27:26. Es war aber auch ein Verdienst von Torhüter Simon Metzen, der 3 Siebenmeter in Folge hielt.

Torschützen und eingesetzte Spieler:

Schönmehl/ Metzen ( TW ):Hippel (0), Rödel (5), Beyer (1), Hecke (5/1), Bachmann (0), Stump(1), Brand (10/1), Druck(4)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: