Spiel: TV Nieder-Olm – HSG Worms

In der ersten Halbzeit sind wir durch gebundenes Spiel und eine ordentlichen Deckungsleistung in Führung gegangen. Wir haben uns über die Spielstände von 1:4, 2:9, 7:16 bis zum Pausenstand von 10:18 abgesetzt.In der zweiten Halbzeit haben wir die Deckungsarbeit etwas vernachlässigt, so dass Nieder–Olm das Spiel offener gestalten konnte und der Abstand immer zwischen 8 und 10 Toren geblieben ist. Beim Endstand von 26:36 für Worms wurde das Spiel dann abgepfiffen.Dank gilt den Spielern Mohamad und Strauß fürs aushelfen.

Torschützen und eingesetzte Spieler:

Schönmehl/ Metzen ( TW ), Obenauer (8), Rödel (8), Beyer (4), Brandt (10/4), Do (4), Stump(2), Mohamad (0), Strauß (0)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: