Jungdrachen C: Oberliga, die Zweite! Durchmarsch beim heimischen Quali-Turnier gelungen

WORMS – Die C-Jugend der HSG Worms tritt auch in der kommenden Handball-Saison in der höchstmöglichen Spielklasse, der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, an. Am zurückliegenden Wochenende gelang den Wormser Jungdrachen ein regelrechter Durchmarsch beim Qualifikationsturnier zur Oberliga. In der heimischem Nikolaus-Doerr-Halle feierte die Mannschaft der Trainer Tobias Feil und Markus Metzdorf drei deutliche Siege in drei Spielen. Das Turnier wurde wie im vergangenen Jahr von HSG-Medienpartner Wormser Zeitung & Wormser Wochenblatt (VRM) präsentiert. Unter dem tosenden Applaus des Wormser Publikums, das die eigene Jugend zahlreich unterstützte, feierte die neu formierte Mannschaft den Achtungserfolg: „Wir haben unsere starke Stellung im rheinhessischen Jugendhandball mit diesem starken Turnier untermauert, die Jungs und ihre Trainer haben super gespielt und werden auch in der Oberliga eine gute Rolle spielen“, ist HSG-Vorstand Florian Stenner überzeugt. 


Gleich zum Auftakt in die Qualifikation legten die Wormser Drachen einen Traumstart hin. Gegen den Nachwuchs der HSG Rhein-Nahe gewann die Mannschaft überdeutlich mit 23:5. Aufgrund der Überlegenheit wechselten Tobias Feil und Markus Metzdorf kräftig durch und jeder Spieler kam auf seine Einsatzminuten. Das galt dann auch für die weiteren zwei Partien, die ebenfalls eindeutig zu Gunsten der Gastgeber endeten. Die starke Jugend von der SG Bretzenheim wurde nach ausgeglichener, erster Halbzeit mit 21:12 besiegt, das 24:8 gegen die Sportfreunde Budenheim war ein Schaulaufen zum Abschluss. Durch den Turniererfolg stellt die HSG neben der ersten Mannschaft im Aktivenbereich mindestens eine weitere Mannschaft in der Oberliga. Eine dritte Mannschaft könnte sogar noch hinzukommen, die A-Jugend nimmt ebenfalls an der Qualifikation zur Oberliga teil. 

Jungdrachen C: Oberliga, die Zweite! Durchmarsch beim heimischen Quali-Turnier gelungen