Jungdrachen B in Lorsch

LORSCH – Die Jungs der B-Jugend der HSG Worms nahmen am vergangenen Wochenende am Beachhandball-Turnier „COPA DE LORSCH“ teil. Gespielt wurde in zwei Dreiergruppen jeder gegen jeden. Mit viel Freude und Spaß ging es im ersten Spiel gegen die HSG Bensheim-Auerbach, das am Ende verdient gewonnen wurde. Im drauf folgenden entscheidenden Vorrundenspiel kreuzte sich der Weg der Jung-HSG’ler mit der Mannschaft der SG Vogelstang/Käfertal. Auch dieses Spiel entschieden die Mannen um das Trainerteam Schäfer/Eltrop für sich.

Am Ende ging es in einem packenden Finale gegen den Gastgeber die JSG Lorsch/Einhausen. Mit sehr schönen Passstafetten setzten sich letztendlich verdienterweise die Wormser durch und können sich nun bis zur Titelverteidigung im nächsten Jahr „COPA DE LORSCH“-Sieger 2019 nennen.

Es hat allen sehr viel Spaß und Freude gemacht. „Das war mal was anderes!“ lautete der O-Ton der Truppe.

Im Anschluss wurde die Mannschaftskasse der Saison 2018/2019 beim Bowling spielen in Bensheim „verprasst“.

Es spielten Maximilian Wald, Aaron Hoffmann, Emre Icöz, Paul Eltrop, Christoph Schäfer, Max Hofferberg, Hannes Weisbrod, Maurice Paul, Jonas Eistetter, Collin Eden, Julian Krückl, Florian Schaaf und Julius Schwind

EWR und HSG Worms e.V.
Unterstütze den Verein mit nur einem KLICK!
Jungdrachen B: Erfolgreich auch auf ungewohntem Terrain