Jungdrachen B gegen Ingelheim

WORMS – Mit einer herausragenden Abwehrleistung und einer ebenso beeindruckenden Leistung im Angriff, trauerte das Trainerteam Schäfer/Eltrop am Sonntag, den 15.09.2019, in der Nikolaus-Dörr-Halle lediglich den verpassten Großchancen hinterher. „Daran müssen wir arbeiten“, lautete der „O-Ton“ der beiden Trainer.

Aber zurück zum Spiel gegen Ingelheim/Ober-Hilbersheim: Die Jung-HSG’ler waren von Beginn an hellwach und attackierten die Gegner aus Ingelheim, die ihr Spiel meist recht behutsam aufbauten. Zur Pause war die Messe beim Stand von 14:7 Toren eigentlich schon gelesen. Danach drückten die Wormser Spieler weiter aufs Tempo und bauten den Vorsprung Tor um Tor aus. Am Ende gewann die Mannschaft der HSG recht deutlich mit 29:14 Toren und setzte sich weiter an der Tabellenspitze fest.

Am Samstag, den 12.10.2019, um 18 Uhr, geht es dann in der Nikolaus-Dörr-Halle in Worms gegen die ebenso ungeschlagene Mannschaft aus Rhein-Nahe Bingen weiter. Also ein echtes Spitzenspiel, das wegweisend für das Wormser Team sein kann.

Liebe Freunde der HSG, kommt am 12. Oktober 2019 in die Halle zur Unterstützung der B-Jugend. Die Jungs haben das sowas von verdient!!!

Für die HSG spielten: Maximilian Wald und Maurice Ebling (Tor), Maurice Paul (8), Tjark Glaser (6), Collin Eden (6), Max Hofferberg (5), Emre Icöz (2), Paul Eltrop (1), Julian Krückl (1), Jonas Eistetter, Mazin Mohamad, Florian Schaaf, Julius Schwind und Hannes Weisbrod. Es fehlten: Nicolas Bentz und Christoph Schäfer.

Jungdrachen B: Weiter auf Erfolgskurs