2. Welle: 2. Sieg im 2. Spiel – Schneider-Truppe gewinnt Zuhause gegen SG Bretzenheim

WORMS – Die zweit Welle präsentierte sich zum ersten Heimspiel der Saison 2019/2020 in der Nikolaus-Dörr-Halle und feierte einen 28:23-Heimerfolg. Dass sich diese Begegnung auf einem hohen Verbandsliga-Niveau abspielte, sahen die anwesenden Zuschauer und Fans der Wormser Drachen, gleich in den ersten10 Minuten der Partie.


Die Gäste, bestückt mit jungen hungrigen Spielern und 3,4 Routiniers in
ihren Reihen, kämpften bis zur letzten Spielminute. Angetrieben von ihrem exzellenden Trainer Jürgen Kleinjung und einem am 7m Punkt erfolgreichen Torschützen Kevin Krämer – 7 Siebenmeter vom 7m Punkt- alle ausgeführten Würfe = Torerfolg, blieb der Ausgang des Spieles bis 2 Minuten vor Schluss offen. Die HSG Worms 2 hielt voll dagegen und zeigte einen unglaublichen Willen diese Partie nicht als Verlierer zu verlassen. Der Gastgeber ging auch sehr konzentriert in die Begegnung und konnte sich nach etlichen verworfenen Einwurfmöglichkeiten vom 3:4(9.min) zum 8:5 doch nur kurz absetzen. Jeder ausgelassene Torwurf wurde mit einem Konter (Schnellangriff) + Gegentor bestraft. Somit ging es hin und her und die HSG konnte mit einer drei Tore Führung (15:12) in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Halbzeit sorgten gleich zwei technische Fehler des Gastes,
so dass die Drachen mit Schnellangriff 17:13 vorne lagen. Nochmals wurde es knapp (18:17) in der 42.Minute. Hier wurde nach einer  kurzen Auszeit sich neu formiert und mit anderer Einstellung ausgerichtet wieder an den Start gegangen. Die Drachen spielten sich klare Einwurfmöglichkeiten heraus und konnten nach wieder Anpfiff über 23:19 (47.min) zum 28:21(57.min) absetzen. Somit konnte der erste Heimsieg der Saison mit 28:23 verbucht werden.

Jetzt geht am kommenden Sonntag, 29.09.2019 zur heimstarken Mannschaft von Schott Mainz – Anpfiff ist um 17.45Uhr. Hier gilt es die volle Konzentration auf die nächste Aufgabe zu legen. Hier wäre es sehr schön, wenn uns etliche Fans und treue Zuschauer, nach Mainz begleiten und um, die Mannschaft lautstark zu unterstützen.

2. Welle: 2. Sieg im 2. Spiel – Schneider-Truppe gewinnt Zuhause gegen SG Bretzenheim