Jungdrachen C1 – Torrausch in der Domstadt

Zum Abschluss der Vorrunde am Samstag, 17.11.2018, verfielen die Jungs der männlichen C1 der HSG Worms in einen waren Torrausch. Beim Spiel gegen die Südpfalz Tiger lieferte die Truppe in der ersten Hälfte des Spiels eine tadellose Leistung. Die Abwehr stand felsenfest und lies nur 6 Gegentore zu. Auch im Angriff machte die Mannschaft in der 1. Halbzeit mit 22 : 6 Treffern alles klar. Nach der Pause allerdings verlor die Mannschaft etwas ihre Konzentration und lies trotz eines weiterhin guten Angriffs die gegnerische Mannschaft näher an sich herankommen. Es fand auch in der 2. Halbzeit ein schnelles Spiel statt und alle Spieler auf dem Feld gaben ihr bestes. Am Ende gewann die motivierte Mannschaft der HSG gegen einen überforderten Gegner völlig verdient mit 46 : 23 Toren.

Mit nun mehr 10 : 8 Punkten, mit der 3. besten Abwehr und des 4.besten Sturms gehen die Mannen um Trainer Heiko Schäfer mit einem positiven Gefühl in die Rückrunde. Bei der guten und stabilen Leistung, die die Mannschaft bisher gezeigt hat, ist der 5. Tabellenplatz ein toller Erfolg. Die Spieler und der Trainer hoffen natürlich, dass noch mehr möglich ist. Die Fans und die Eltern drücken die Daumen.

Für die HSG spielten: Maximilian Wald und Raphael Neubauer (Tor), Collin Eden (12), Aaron Hoffmann, Maurice Paul (9), Max Hofferberg (4), Paul Eltrop, Julian Krückl (2), Leon Maranic, Florian Schaaf, Julius Schwind, Hannes Weisbrod (1), Emre Icöz und Christoph Schäfer. Es fehlte: Jonas Eistetter.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: