ROWE & SZ präsentieren Heimspiel gegen TV Mülheim – „Vielversprechende Entwicklung des Vereins“

WORMS – “Wir wollen das letzte Heimspiel des Jahres siegreich gestalten und unseren Fans ein Handballfest bieten”: Mit diesen Worten hat Markus Metzdorf, Kapitän der Oberliga-Handballer der HSG Worms, den aktuellen Videotalk “HSGlive” Montagabend beschlossen. Das Video ging innerhalb weniger Stunden viral auf Facebook und Instagram bei der HSG Worms. Grund hierfür waren aber nicht die selbstbewussten Worte des Wormser Handballers, der von Kindesbeinen an für die Wormser Drachen auf Torejagd geht, sondern die Kulisse im Hintergrund des Videos: Das beeindruckende Gebäude der ROWE Mineralölwerk GmbH.

Das Logo des renommierten Unternehmens aus der Region mit weltweiter Strahlkraft kennen Sportbegeisterte von den großen Sportbühnen dieser Welt. Ob Championsleague bei Borussia Dortmund oder Langstreckenmeisterschaftsrennen von ROWE Racing Team auf dem Nürburgring, das Unternehmen ist in der Sportwelt bestens vernetzt. Und zum Jahresausklang unterstützt ROWE gemeinsam mit der SZ Water Treatment GmbH auch die Wormser Drachen. Das Heimspiel gegen den TV Mülheim (Sonntag, 18 Uhr, Nikolaus-Doerr-Halle) wird präsentiert von den beiden Unternehmen ROWE und SZ. „Wir sind stolz einen solch renommierten und erfolgreichen Partner für den handballerischen Jahresausklang gewonnen zu haben. Neben attraktivem Handball freuen wir uns auf visuelles Erlebnis, wie es der Wormser Handball noch nicht gesehen hat. Auch im Netz werden wir die neue Partnerschaft würdig präsentieren und zeigen, dass auch auf lokaler Ebene professionell – sportlich wie auch im Marketing – gearbeitet wird“, sagt HSG-Vorstand Florian Stenner.

Für die Spieltags-Partner ROWE und SZ sagt Jürgen Stilgenbauer: „Natürlich haben wir die sehr vielversprechende Entwicklung der HSG Worms in den zurückliegenden Jahren aufmerksam verfolgt – sowohl die Erlebnisse in der stets ausverkauften Halle wie auch digital. Dass sich ROWE und SZ mit der Präsentation des Heimspiels wieder einmal ausdrücklich sportlich zu unserer Region bekennen, ist ein richtiger und wichtiger Schritt. Handball ist für uns zwar Neuland, aber wir freuen uns sehr auf den Spieltag und die Förderung dieser beeindruckenden Sportart.“

Neben dem großen Auftritt von ROWE und SZ wartet die HSG am Sonntag mit weiteren Highlights auf. Zum einen erwartet alle Kinder in der Halle in der Halbzeitpause der Besuch vom REWE Rodriguez Weihnachtsmann. Das hat bei der HSG ebenso gute Tradition, wie eine Spendenaktion zum Jahresabschluss. In diesem Jahr bietet die HSG Worms zum Preis von 25€ selbst zusammenbaubare Leonardo-Da-Vinci-Brücken an. Der Erlös geht an das THW und deren Jugend in unmittelbarer Nähe zur HSG-Halle. Damit schließt sich die HSG der Aktion von Maria Holl an, die an ihrem Stand auf dem Wormser Weihnachtsmarkt die Brücken ebenfalls verkauft. „Es lohnt sich also aus vielerlei Hinsicht zu kommen. Unser großer Dank gilt schon jetzt allen Beteiligten des Abends und natürlich allen voran Jürgen Stilgenbauer, ROWE und SZ“, sagt Florian Stenner abschließend

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: